Kompetenz vor Lifestyle oder “Why LowLight Tactics® is king level” |

Kompetenz vor Lifestyle oder “Why LowLight Tactics® is king level”

Wenn ihr euch all die tacticoolen DVDs und Videos aus der industry  anschaut, fällt euch sofort auf, dass das pädagogische Mittel dieser Lehrstücke das Vormachen ist, das Zeigen, und dass ihr das eurerseits möglichst gut nachmachen müsst, damit ihr das operative Ziel des Videos erfüllen könnt.

Abb 1: Problem des Anleuchtens

Abb 1: Problem des Anleuchtens

Aus geschäftlicher Perspektive findet dann gleichzeitig mit dem Kopieren der Handlung auch das Eintauchen in den Lifestyle statt: Wenn ihr dem Aufforderungscharakter des Videos noch mehr entsprechen wollt, kauft euch die sandfarbene Hose. Nehmt auch noch die Stiefel, Brille, macht ungeachtet des taktischen Nutzens jedes Mal ´nen press check und guckt wie verrückt links und rechts nach jeder Schussabgabe.

Was hat das mit LowLight Tactics® zu tun? Sie sind das Gegenteil dieses Lern- und Lifestylekults. Es gibt so gut wie keine Videos, denn es fehlt das Licht zum Inszenieren der Lifestyleprodukte. Ihr könnt eurem Vorbild auch nicht einfach alles nachmachen, denn ab hier entscheidet das Innen mehr als das Außen. Wahrnehmung auf beiden Seiten der Konfrontation sind die entscheidenden Herausforderungen beim Versuch, den taktischen Vorteil zu erzwingen.

Abb 2: Teamtaktiken im LowLight-Szenario

Abb 2: Teamtaktiken im LowLight-Szenario

Euer Wohlfühlfaktor ist ungleich geringer, denn nicht nur verfügt ihr jetzt nicht mehr über dreidimensionales Sehen, ihr seid außerdem auf einmal halb Kind, das am liebsten das Licht wieder anmachen würde. Machen wir uns nichts vor: Keiner von uns ist Batman und die Nacht ist nicht unser Verbündeter.

Damit euch diese Erkenntnis nach vorne bringt und nicht bloß Angst einjagt, nutzt sie als didaktisches Mittel, indem ihr eure Feuerkampf SOPs an diesem Problem reibt. Gibt es eine Compliance von dem, was ihr könnt, mit dem, was ihr ohne Licht können müsst? Wo gibt es Ablagen? Sofern ihr ins Stolpern geratet, definiert euer Problem so präzise wie möglich und sucht kompetente Ansprechpartner auf. Vor der nächsten Nachtschicht.

Abb 3: Feuerkampf vom Breach

Abb 3: Feuerkampf vom Breach

Was können wir bei Centurio Design® für euch tun? Zum einen öffnen für euch ab Sommer 2017 die Türen der Centurio Design® Instructor Development School – der ideale Ansprechpartner mit eigener Lehranlage, einer crème de la crème an Fachpersonal und Hightech – Ausrüstung aus dem Bereich der Lichtmittel. Und noch ein fettes Plus: Wenn ihr vorab wichtige Fragen dazu habt, klärt die am besten ganz persönlich mit uns auf der Cheers Mate Club® After Show Party im Rahmen der Internationalen Waffenausstellung/IWA 2017.

 

©Tobias Brodala | Chief of Safety Training

Centurio Design® Instructor Development School