Deutsch |

Deutsch

IDS_LOGO_BLACKCenturio Design Instructor Development School – Global Training Grundsatzerklärung für das Angebotene Sicherheitstraining / Produkttraining

Centurio Design Instructor Development School hat seine Politik in Bezug auf die Durchführung weltweiter Trainingsvorhaben für derzeit stattfindende als auch für geplante Vorhaben angepasst.  Die Arbeit unserer gesamten Firma, d.h. sowohl der Trainings Abteilung,  entspricht den Gesetzen und Regularien der Bundesrepublik Deutschland. Die Firmengruppe, unterstützt die Streitkräfte sowohl von NATO- als auch von Nicht-NATO-Mitgliedsstaaten, welche als politisch vertrauenswürdig eingestuft wurden. Centurio Design tut dies jedoch in enger Zusammenarbeit mit den deutschen Behörden und ausschließlich nach deren Prüfung und Bewilligung. Centurio Design sieht sich darum als Teil der Sicherheits-Infrastruktur der freien, demokratischen Welt und arbeitet auf einer soliden, legalen Basis.

Im Folgenden wollen wir Ihnen unsere neue Politik in Bezug auf unsere weltweit durchgeführten Trainings erläutern:

Wir behalten uns bei Anfragen bezüglich Trainings in unseren Einrichtungen oder beim Kunden vor Ort jederzeit vor, die Durchführung eines Trainings abzulehnen. Da alle unsere Trainer ausschließlich aus dem Bereich des aktiven oder nicht-aktiven Dienstes in militärischen oder zivilen Sicherheitskräften stammen, behalten wir uns außerdem folgende Einschränkungen bezüglich der Teilnahme an unseren Trainings vor:

  1. Die Teilnehmer müssen innerhalb der Europäischen Union geboren sein.
  2. Bei Teilnehmern, welche nicht innerhalb der Europäischen Union geboren wurden, bestehen wir auf die Kopie seines gültigen Europäischen Union Reisepasses oder seiner Aufenthaltsgenehmigung (“green card”).
  3. Trainings, welche außerhalb der Europäischen Union stattfinden sollen, werden durch uns nur nach Billigung durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle  durchgeführt.
  4. Personen, welche aus Ländern, die auf der Website des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle mit einem Embargo belegt sind, könne wir nicht als Kunden akzeptieren. Des Weiteren müssen wir Anfragen ablehnen, wenn das Training in einem der dort genannten Länder stattfinden soll oder Personen, welche aus oben angeführten Ländern stammen und nicht im Besitz eines gültigen Europäischen Union Reisepasses oder einer Aufenthaltsgenehmigung (“green card”) sind, in einer unserer Trainingseinrichtungen ausgebildet werden oder an unseren Trainings teilnehmen sollen. (Wir beziehen uns hierbei auf die Informationen folgener Website: http://www.ausfuhrkontrolle.info/ausfuhrkontrolle/de/embargos/index.html).
  5. Ausnahmslos jeder Teilnehmer benötigt ein polizeiliches Führungszeugnis, welches er zu unserer Sicherheit  vor Trainingsbeginn vorzulegen hat.
  6. Ansonsten gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Centurio Design